NEWSLETTER


Archiv

USCHI GRIESHABER

FORUM SOZIALSTATION | Archiv - Nachrichten

FORUM SOZIALSTATION | Nachrichten Listenansicht

Das Nachrichten-Archiv von FORUM SOZIALSTATION mit mehr als 3.900 Meldungen aus der Pflege (Politik, Praxis, Forschung) können Sie komplett kostenfrei nutzen - zum Recherchieren, Auswählen und Herunterladen.

 

Start: Oktober 2000

Start: Juni 2013

 

 

19. Februar 2001

BAH fordert Eingreifen des BMG

(er) Enttäuscht über den Fortgang der Verhandlungen zum § 132a SGB V Häusliche Krankenpflege äußert sich die Bundesarbeitsgemeinschaft Hauskrankenpflege (BAH) Berlin: Die Kassen gingen offenbar davon aus, dass es keine zusätzliche Vergütung für Prophylaxen geben solle. „Denen geht es nur darum, den...
MEHR



21. Februar 2001

Wenn die Sozialstation über den heimischen Bildschirm flimmert...

(er) Mal eben den Fernseher einschalten und die Pflegefachkraft der Sozialstation auf dem Bildschirm haben - für 40 Haushalte von Pflegebedürftigen in Dortmund wird dies demnächst zum Alltag gehören: Die Stadt Dortmund hat jetzt ein Modellprojekt gestartet, mit dem pflegende Angehörige in privaten...
MEHR



21. Februar 2001

Justizministerin pro Hospize

(er) Für eine Stärkung der Hospizbewegung in Deutschland hat sich Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin ausgesprochen. Auf der Tagung „In Würde sterben“ am vergangenen Samstag in Hamburg sagte sie: „Der Mensch will nicht durch, sondern an der helfenden Hand eines anderen Menschen sterben.“...
MEHR



23. Februar 2001

Sondennahrung muss verordnungsfähig bleiben

(er) Heftige Kritik an den Plänen des Bundesausschusses Ärzte und Krankenkassen, die Verordnungsfähigkeit von Trink- und Sondennahrung einzuschränken, hat der Verein für gesunde Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) geübt. „Damit enthält der Ausschuss den Versicherten eine Leistung vor, die ihnen...
MEHR



23. Februar 2001

Union bereitet Gesetz zur Verbesserung der Pflege-Leistungen vor

(er) Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will ein Gesetz zur Verbesserung der Leistungen der Pflegeversicherung einbringen. Zur Finanzierung soll die medizinische Behandlungspflege wieder in die Krankenversicherung verlagert werden. Außerdem müsse die Absenkung der Beiträge für Arbeitslosenhilfebezieher...
MEHR



02. März 2001

Online-Datenbank für Pflege im Aufbau

(ug) Eine online-Datenbank mit wissenschaftlichen Schriften aus der Pflege baut das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) in Köln auf. Unterstützt wird das Projekt WISE u.a. von der Robert Bosch...
MEHR



05. März 2001

Gutachten: Pflegedienste in Trägerschaft von Krankenkassen rechtswidrig

(er) Pflegedienste in Trägerschaft von Krankenkassen sind rechtswidrig – so das Fazit eines Gutachtens des Hamburger Rechtsanwaltes Markus Plantholz. Das Gutachten wurde vom Bundesverband privater Alten- und Pflegeheime und sozialer Dienste (BPA) in Auftrag gegeben. Anlass waren Ankündigungen...
MEHR



06. März 2001

Forschungsverbund gegründet

(er) Noch fristen die Fachbereiche Gerontologie, Geriatrie und Pflegewissenschaft eher ein Schattendasein. Um dies zu ändern, haben sieben Forschergruppen und Fachinstitutionen aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein jetzt den „Norddeutschen Forschungsverbund Gerontologie...
MEHR



 

 

© Alle Informationen aus der Online-Datenbank FORUM SOZIALSTATION (FS | Archiv, FS | Nachrichten und FS | Fachbeiträge) sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung und Verwertung ist ausschließlich zum persönlichen Gebrauch gestattet. Jede weitere Verwertung ist ohne Zustimmung von GRIESHABER Redaktion+Medien, Bonn, unzulässig und strafbar. Dies gilt besonders für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

 

Gratis recherchieren

 

Die Suche und das Anzeigen der Trefferliste sind kostenfrei.

 

Nachrichten gratis

 

Nachrichten der Online-Redaktion sind kostenfrei.

 

Preis pro Fachartikel

3,00 EUR inkl. MwSt.

 

Erst nachdem Sie einen kostenpflichtigen Beitrag ausgewählt haben, werden Sie zur Zahlung weitergeleitet.

 

 

Sie können sofort mit Ihrer Recherche beginnen.

Die Abrechnung der von Ihnen gekauften Artikel erfolgt über PayPal