NEWSLETTER


Archiv

USCHI GRIESHABER

FORUM SOZIALSTATION online - Nachrichten aus der Pflege

12.10.2000

Teuere Krücken

(er) Die gesetzlichen Krankenkassen verschwenden Jahr für Jahr rund eine Milliarde DM im Bereich der medizinischen Hilfsmittel – das berichtete das ARD-Magazin KONTRASTE in seiner jüngsten Sendung. In vielen Bundesländern würden für industriell gefertigte Hilfsmittel wie Gehhilfen oder Bandagen weit überhöhte Preise gezahlt – letztlich auf Kosten der Beitragszahler: So zahle die AOK Hamburg für ein Paar Gehhilfen rund 32 DM, die AOK Berlin dagegen bis zu 81 DM. Bundesweite Preisübersichten oder Absprachen zwischen die Kassen gebe es nicht, kritisierte das Magazin. Nach Angaben von KONTRASTE sind die Ausgaben der GKV für medizinische Hilfsmittel in den vergangenen 30 Jahren von 300 Millionen auf 8,92 Milliarden DM gestiegen.



© GRIESHABER Redaktion + Medien, Bonn
 <- zurückblättern

Aktuelle Downloads

 

EXPERTEN-

INITIATIVE

Strukturreform

PFLEGE + TEILHABE

DOWNLOAD

 

 

 

NEUER PFLEGE-

BEDÜRFTIGKEITS-BEGRIFF

Bericht Expertenbeirat

27. Juni 2013

DOWNLOAD